Verfassungstradition, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verfassungstradition · Nominativ Plural: Verfassungstraditionen
Aussprache
WorttrennungVer-fas-sungs-tra-di-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

Grundgesetz Mitgliedstaat gemeinsam unterschiedlich westlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verfassungstradition‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vermutlich werden die Verfassungstraditionen der Länder die politischen Positionen überlagern.
Der Tagesspiegel, 18.03.2002
Zur freiheitlichen Kultur unseres Landes gehört ganz wesentlich die Verfassungstradition unseres Grundgesetzes.
Die Welt, 25.10.2000
In der Form „freier Selbstbestimmung“ fügt sich das Wiedervereinigungspostulat zunächst in die republikanische Verfassungstradition ein.
Die Zeit, 13.11.1987, Nr. 47
In den 53 Grundrechtsartikeln spiegeln sich die Gemeinsamkeiten der 15 EU-Staaten, aber auch die Unterschiede in ihren nationalen Verfassungstraditionen wider.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Er befaßt sich aber auch mit den Grundrechten Einzelner, soweit sie nach den Verträgen und der gemeinsamen Verfassungstradition der Mitgliedsstaaten als Gemeinschaftsrecht betrachtet werden können.
o. A. [schr.]: Europäischer Gerichtshof. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1976]
Zitationshilfe
„Verfassungstradition“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Verfassungstradition>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verfassungstheorie
verfassungstheoretisch
Verfassungstext
Verfassungssystem
Verfassungsstruktur
verfassungstreu
Verfassungstreue
Verfassungsurkunde
Verfassungsvater
Verfassungsverständnis