Verfassungsschutzbericht, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Verfassungsschutzbericht(e)s · Nominativ Plural: Verfassungsschutzberichte
WorttrennungVer-fas-sungs-schutz-be-richt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bund Bundesinnenminister Bundesinnenministerium Erwähnung Freistaat Innenministerium Nennung Präsentation Republikaner Veröffentlichung Vorlage Vorstellung Weitergabe aktuell alternativ aufführen auftauchen baden-württembergisch bayerisch einstufen erwähnen hervorgehen jährlich nachlesen niedersächsisch nordrhein-westfälisch veröffentlicht vorgelegt vorgestellt zitieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verfassungsschutzbericht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor etwa fünf Jahren entstanden, taucht sie erstmals 2008 im mecklenburgischen Verfassungsschutzbericht auf.
Die Zeit, 16.08.2012, Nr. 33
Und in den verschiedenen Verfassungsschutzberichten könne man oft praktisch dieselben Auswertungen nachlesen.
Der Tagesspiegel, 26.04.2003
Wieso führt diese Verbindung, wie es im Verfassungsschutzbericht heißt, "zu einem totalitären Staatssystem"?
Der Spiegel, 01.09.1997
Der letzte Verfassungsschutzbericht von 1991 schätzt die Zahl ihrer Mitglieder in den alten Bundesländern auf 2700.
o. A. [k.h.]: Autonome. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1992]
Im Verfassungsschutzbericht wird vor Aktivitäten türkischer Islamisten in Deutschland gewarnt.
o. A. [ave]: Milli Görüs. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]
Zitationshilfe
„Verfassungsschutzbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Verfassungsschutzbericht>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verfassungsschutzbehörde
Verfassungsschutzamt
Verfassungsschutz
Verfassungsrichter
Verfassungsrevision
Verfassungsschützer
Verfassungsschutzgesetz
Verfassungsstaat
Verfassungsstreit
Verfassungsstruktur