Vereinbarung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vereinbarung · Nominativ Plural: Vereinbarungen
Aussprache
WorttrennungVer-ein-ba-rung (computergeneriert)
eWDG, 1977

Bedeutung

Verabredung, Abmachung
Beispiele:
eine Vereinbarung treffen, einhalten, verletzen
sich an eine Vereinbarung halten
eine (vertragliche) Vereinbarung fixieren, abschließen, unterzeichnen
eine internationale, völkerrechtliche, wirtschaftliche, geschäftliche Vereinbarung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

vereinbaren · Vereinbarung
vereinbaren Vb. ‘verabreden, eine Abmachung treffen, in Übereinstimmung, in Einklang bringen’, mhd. vereinbæren ‘einträchtig machen, vereinigen, übereinkommen’, verstärkende Präfixbildung zu gleichbed. mhd. einbæren, abgeleitet von mhd. einbære ‘einhellig, einträchtig’ (s. ↗ein Num. und ↗-bar). Vereinbarung f. ‘Verabredung, Abmachung, Übereinkommen’ (16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Deklaration · ↗Festlegung · Vereinbarung
Unterbegriffe
  • Moskauer Deklaration · Moskauer Erklärung
  • Alma-Ata-Deklaration · Alma-Ata-Erklärung
  • Allgemeine Erklärung der Menschenrecht · Deklaration der Menschenrechte · UN-Menschenrechtscharta
  • Arabische Charta der Menschenrechte · Arabische Menschenrechtscharta
  • Berliner Deklaration · Berliner Erklärung · Juni-Deklaration
Synonymgruppe
Abkommen · ↗Einigung · ↗Konvention · Vereinbarung · ↗Übereinkommen · ↗Übereinkunft
Unterbegriffe
  • Konvention von Montreux · Meerengen-Abkommen · Vertrag von Montreux
  • Mittelmeerabkommen · Mittelmeerentente · Orientdreibund
  • Alvenslebensche Konvention  ●  Alvensleben'sche Konvention  veraltet
  • Genfer Abkommen · Genfer Konventionen
  • Budapester Vertrag · Konvention von Budapest
  • Meterkonvention  ●  Metervertrag  schweiz.
  • POP-Konvention · Stockholmer Konvention
  • Haager Abkommen · Haager Konventionen
  • Bad Gasteiner Beschlüsse · Gasteiner Konvention · Gasteiner Vertrag · Vertrag von Gastein
  • Genfer Abkommen · Genfer Initiative · Genfer Vereinbarung
  • Chemiewaffenkonvention · Chemiewaffenübereinkommen · Übereinkommen über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen.
  • Moskauer Atomteststoppabkommen · Vertrag über das Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser
  • Betäubungsmittelkonventionen · Suchtstoffübereinkommen
  • Konvention von Reichstadt · Vereinbarung von Reichstadt
  • Transatlantisches Freihandelsabkommen  ●  Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft  offiziell
  • Abkommen von Taba · Interimsabkommen über das Westjordanland und den Gazastreifen · Israelisch-Palästinensisches Interimsabkommen · Oslo II
  • Minamata-Übereinkommen · Quecksilber-Konvention
Assoziationen
Synonymgruppe
Abmachung · ↗Absprache · ↗Agreement · ↗Arrangement · Gentleman's Agreement · Gentlemen's Agreement · ↗Kompromiss · ↗Modus Vivendi · ↗Verabredung · Vereinbarung · ↗Verständigung · gegenseitiges Einvernehmen · ↗Übereinkommen · ↗Übereinkunft
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschluß Einhaltung Umsetzung Unterzeichnung abschließen ausgehandelt aushandeln bestehend betrieblich bilateral einhalten entsprechend erzielt freiwillig geschlossen getroffen international konkret mündlich schriftlich tariflich telefonisch treffen triefen unterschreiben unterzeichnen unterzeichnet verbindlich vertraglich vorsehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vereinbarung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir müssen den Wortlaut einer möglichen Vereinbarung abwarten, da kommt es auf jedes Wort an ", sagt er.
Die Zeit, 25.11.2013 (online)
Vor allem aber ist er entsprechend der Vereinbarung am Gewinn, möglicherweise auch am Verlust beteiligt.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 139
Ich bitte Sie, sich den Paragraphen 2 dieser Vereinbarung anzusehen.
o. A.: Einhundertelfter Tag. Donnerstag, 18. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 14873
Schließlich trafen wir mit dem Mann eine Art von unausgesprochener Vereinbarung.
Seghers, Anna: Transit, Gütersloh: Bertelsmann 1995 [1943], S. 376
Aber niemals gab es vertragliche Vereinbarungen zwischen der Compagnie und den Lokalen.
Kopetzky, Steffen: Grand Tour, Frankfurt am Main: Eichborn 2002, S. 120
Zitationshilfe
„Vereinbarung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Vereinbarung>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vereinbarkeit
vereinbaren
vereinbar
Verein
Vereidigung
vereinbarungsgemäß
vereinen
vereinfachen
Vereinfachung
Vereinfachungsgrund