Verdunklungsrollo, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Nebenform Verdunkelungsrollo · Substantiv (Neutrum)
WorttrennungVer-dunk-lungs-rol-lo ● Ver-dun-ke-lungs-rol-lo
eWDG, 1977

Bedeutung

Rollo zum Verdunkeln eines Fensters

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf zwei Verdunkelungsrollos im Heckfenster war je einen Katzenkopf abgebildet.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.1997
In mein Verdunkelungsrollo hatte ich mit einer Stecknadel ein Loch gebohrt, durch das ich die Gestapo-Schergen unauffällig beobachten konnte.
Maltzan, Maria von: Schlage die Trommel und fürchte dich nicht, Berlin: Ullstein 1998 [1986], S. 146
Nach sechs Kriegsweihnachten hinter Verdunkelungsrollos und ohne festliche Beleuchtung in den Straßen sehnte man sich nach Licht.
Der Tagesspiegel, 24.12.2003
Zitationshilfe
„Verdunklungsrollo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Verdunklungsrollo>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verdunkelungspapier
Verdunkelungsgefahr
Verdunkelung
verdunkeln
verdumpfen
Verdunklung
Verdunklungsgefahr
Verdunklungspapier
Verdunklungsrollo
verdünnen