Verbrennungsmotor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Verbrennungsmotors · Nominativ Plural: Verbrennungsmotoren
Nebenform seltenVerbrennungsmotor · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Verbrennungsmotors · Nominativ Plural: Verbrennungsmotore
Aussprache
WorttrennungVer-bren-nungs-mo-tor
WortzerlegungVerbrennungMotor
DWDS-Vollartikel, 2016

Bedeutung

Technik Kraftmaschine, bei der durch Verbrennung eines Kraftstoff-Luft-Gemisches im Inneren eines Brennraums mechanische Antriebskraft erzeugt wird
Beispiele:
Verbrennungsmotoren setzen die im Treibstoff enthaltene Energie […] in mechanische Energie um, in einem Wirkungsgradbereich zwischen etwa 30 Prozent (Benzinmotor) und 45 Prozent (modernste Dieselmotoren). [Neue Zürcher Zeitung, 23.09.1997]
Der Verbrennungsmotor hat mit Erdgas […] langfristige Bestandsperspektiven. Kein anderer Kraftstoff verursacht so geringe Abgasemissionen. [Die Zeit, 30.04.2015, Nr. 18]
So sieht er [der Automobilexperte] bei den Verbrennungsmotoren (Benzin und Diesel) […] Verbesserungspotenzial: […] durch weniger Hubraum, dafür mit Turboaufladung, variabler Ventilsteuerung, […] mit Direkteinspritzung und Start-Stopp-Automatik. [Neue Zürcher Zeitung, 08.03.2002]
[…] Beim Antrieb [der Gabelstapler] durch Verbrennungsmotore steht […] in der Regel eine höhere Tragkraft [als bei elektrischem Antrieb] zur Verfügung. [Die Zeit, 17.05.1956, Nr. 20]
Verbrennungsmotoren, durch Verbrennung gasförmiger oder flüssiger Brennstoffe betriebene Motoren[…]. [o. A.: V. In: Brockhausʼ Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001, S. 13369. Zitiert nach: o. A.: V. In: Brockhausʼ Kleines Konversation-Lexikon, Leipzig: F.A. Brockhaus 1906.]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein herkömmlicher, [mit einem bestimmten Kraftstoff] betriebener, sparsamer Verbrennungsmotor
als Aktivsubjekt: der Verbrennungsmotor treibt etw. an, arbeitet
als Genitivattribut: der Wirkungsgrad eines Verbrennungsmotors
in Präpositionalgruppe/-objekt: Fahrzeuge, Autos, Boote mit Verbrennungsmotor
als Akkusativobjekt: einen Verbrennungsmotor entwickeln, optimieren, starten
in Koordination: Verbrennungsmotor und Elektroantrieb, Gasturbine

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Verbrennungsmotor [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Keilrippenriemen · Keilrippriemen
  • Common-Rail-Einspritzung · Speichereinspritzung
  • Schlepphebel · Schwinghebel
  • Gleichraumprozess · Otto-Kreisprozess
  • Gemischschmierung · Mischungsschmierung
  • Lufteinlass · ↗Lufthutze
Zitationshilfe
„Verbrennungsmotor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Verbrennungsmotor>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verbrennungskraftmaschine
Verbrennungskammer
Verbrennungsgrad
Verbrennungsgas
Verbrennungsenergie
Verbrennungsofen
Verbrennungsprodukt
Verbrennungsprozeß
Verbrennungsraum
Verbrennungsrückstand