Verantwortungsgefühl, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Verantwortungsgefühl(e)s · Nominativ Plural: Verantwortungsgefühle · wird selten im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungVer-ant-wor-tungs-ge-fühl
WortzerlegungVerantwortungGefühl
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutung

Empfindung, für jmdn. oder etw. sorgen zu müssen, für jmdn. oder etw. verantwortlich zu sein; verpflichtendes Gefühl des Zuständigseins
Beispiele:
So bleibt es vorerst […] nur bei den Appellen an das Verantwortungsgefühl aller Autofahrer, die eigene Fahrtüchtigkeit kritisch zu überprüfen […]. [Die Welt, 26.07.2006]
Russland beweist […] sein Verantwortungsgefühl als atomare Großmacht und betreibt konsequent die weitere Rüstungsbegrenzung und Abrüstung. [Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]]
Das werfe ich allen Verantwortlichen vor[…]: Sie hatten bei ihren Entscheidungen pro Kernkraft bislang überhaupt kein Verantwortungsgefühl der Bevölkerung gegenüber. [Süddeutsche Zeitung, 20.03.2014]
Er selbst sei »aus Verantwortungsgefühl« für sein Land und Europa zurückgetreten, sagte [der italienische Ministerpräsident] Berlusconi. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.2011]
Die Anstellung als Verwalter habe ihm sichtlich gut getan und sein Verantwortungsgefühl, seine Selbständigkeit gestärkt. [Düffel, John von: Houwelandt, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2004, S. 189]
Wer sich für den Beruf [des Krankenpflegers] interessiert, sollte neben einem ausgeprägten Verantwortungsgefühl auch gut mit Menschen umgehen können. [Berliner Zeitung, 07.02.2004]
Dass sich der Volkszorn gegen die beiden beteiligten Banken[…] richtet, ist verständlich […]. Diese haben vermutlich absichtlich und ohne jegliche sozialen Verantwortungsgefühle gehandelt. [Neue Zürcher Zeitung, 12.10.2001] ungewöhnl. Pl.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein hohes, soziales Verantwortungsgefühl [haben]
in Präpositionalgruppe/-objekt: an jmds. Verantwortungsgefühl appellieren

Typische Verbindungen
computergeneriert

Appell Augenmaß Gemeinwesen Gemeinwohl Leistungsbereitschaft Mangel Mitmensch Pflichtbewußtsein Selbstbewußtsein Takt Treue Tugend Umsicht Verstand Weitsicht Zivilcourage Zuverlässigkeit appellieren ausgeprägt entspringen gewachsen mangelnd patriotisch sozial sprachlich staatsbürgerlich staatsmännisch stärken wecken zeugen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verantwortungsgefühl‹.

Zitationshilfe
„Verantwortungsgefühl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Verantwortungsgefühl>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verantwortungsfreudigkeit
verantwortungsfreudig
Verantwortungsethik
Verantwortungsbewusstsein
verantwortungsbewusst
verantwortungslos
Verantwortungslosigkeit
verantwortungsreich
verantwortungsschwer
Verantwortungssinn