Veranstalter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Veranstalters · Nominativ Plural: Veranstalter
Aussprache
WorttrennungVer-an-stal-ter
Wortzerlegungveranstalten-er
Wortbildung mit ›Veranstalter‹ als Letztglied: ↗Fernsehveranstalter · ↗Messeveranstalter · ↗Reiseveranstalter · ↗Rundfunkveranstalter
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutung

jmd., der eine Veranstaltung (Lesart 2) initiiert und organisiert
Beispiele:
An der Protestkundgebung beteiligten sich nach Angaben der Veranstalter 3.000 Menschen[…]. [Der Standard, 20.11.2016]
Als Gastgeber sollte man nicht zu nervös und überambitioniert agieren. […] Dass Partys aus dem Ruder laufen oder anstrengend werden, liegt nicht selten an freudlosen Veranstaltern, denen das Ganze über den Kopf wächst, weil sie zu viel wollen. [Süddeutsche Zeitung, 04.06.2016]
Der Veranstalter muss allfällige Reinigungskosten der Stadt nach dem [Fest-]Umzug übernehmen. [Neue Zürcher Zeitung, 13.05.1994]
Als Veranstalter der Feier waren auf den Einladungskarten vierundzwanzig hervorragende Namen angeführt, darunter […] der Rektor der Universität, der Präsident der Akademie der Wissenschaften u. s. w. [Suttner, Bertha von: Autobiographie. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 5215]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der lokale, örtliche Veranstalter
als Aktivsubjekt: ein Veranstalter kündigt etw. an, sagt etw. ab
mit Genitivattribut: der Veranstalter einer Demonstration
spezieller jmd., der ein Ereignis, Erlebnis anbietet, welches er organisiert und kommerziell vermarktet
Beispiele:
Weiter im Programm des Veranstalters sind Sonderzugreisen […] auf den Trassen der Transsibirischen Eisenbahn. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.11.2006]
Die Veranstalter [eines Weihnachtsmarktes] erwarten knapp drei Millionen Besucher. [Die Zeit, 21.11.2016 (online)]
Den Veranstaltern dieses »Events« [einer touristischen Werbekampagne] sind die Mienen gefroren: Kein Viertausenderpanorama mit dem prominenten Dreigestirn Jungfrau, Mönch und Eiger, sondern eine Waschküche [Schneegestöber] […]. [Die Zeit, 10.11.1995, Nr. 46]
Ich bin zehn Jahre in Deutschland unterwegs gewesen, habe 200 bis 300 Kleinkunstbühnen kennengelernt, und die Krux an diesen Läden ist, daß die Veranstalter oft ganz liebe Menschen sind, aber von den Bedürfnissen der Künstler nicht viel Ahnung haben. [Süddeutsche Zeitung, 07.01.1994]
Obwohl diese Konzerte erfolgreich begannen, endeten sie mit einem großen Verlust für die Veranstalter. [Allan, Jean Mary: Urbani. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1966], S. 15862]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: kommerzielle, private, spezialisierte Veranstalter; der lokale, örtliche Veranstalter
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. [Ticket, Reise o. Ä.] bei einem, über den Veranstalter buchen
mit Genitivattribut: der Veranstalter eines Festivals, einer Messe, eines Turniers
als Aktivsubjekt: ein Veranstalter bietet, kündigt etw. an, sagt etw. ab
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Veranstalter von Pauschalreisen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausrichter · ↗Lenker · ↗Moderator · ↗Organisator · ↗Regulierer · Veranstalter
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angabe Auskunft Aussteller Demonstration Festival Fluggesellschaft Katalog Messe Parade Pauschalreise Reisebüro Sponsor Teilnehmer Turnier absagen anbieten buchen einladen erwarten haften hoffen kommerziell mitteilen organisieren privat rechnen spezialisiert versprechen zufrieden örtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Veranstalter‹.

Zitationshilfe
„Veranstalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Veranstalter>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
veranstalten
Veranschlagung
veranschlagen
Veranschaulichung
veranschaulichen
Veranstaltung
Veranstaltungshinweis
Veranstaltungskalender
Veranstaltungsleiter
Veranstaltungsort