Vatikan, der

GrammatikEigenname (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vatikans · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungVa-ti-kan (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Vatikan‹ als Erstglied: ↗Vatikanstadt  ·  mit ›Vatikan‹ als Grundform: ↗vatikanisch
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
Residenz des Papstes in Rom
Beispiel:
die Notwendigkeit der riesigen Treppen und Hallen im Vatikan [CramerKonzessionen309]
2.
die päpstliche Regierung
Beispiel:
der Vatikan schickte seine stillen Unterhändler zu mir [Wasserm.Maurizius341]

Thesaurus

Synonymgruppe
Kirchenstaat · Vatikan · ↗Vatikanstadt
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Bischof von Rom · Eure Heiligkeit (Anrede) · Gottes Stellvertreter (auf Erden) · Heiliger Vater · ↗Kirchenfürst · ↗Kirchenoberhaupt (der katholischen Kirche) · Nachfolger Petri · Seine Heiligkeit (Ehrentitel) · Stellvertreter Christi auf Erden · Stellvertreter Gottes  ●  ↗Papst  Hauptform · ↗Pontifex  ugs. · Pontifex Maximus  ugs.
  • Apostolischer Stuhl · Heiliger Stuhl
  • katholische Kirche · römisch-katholische Kirche
  • Apostolischer Palast · Papstpalast · Vatikanpalast
  • Vaticanum · Vatikanisches Konzil
  • Kardinalkämmerer  ●  ↗Camerlengo  ital. · Camerarius Camerae Apostolicae  fachspr., lat.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Archiv Audienz Beziehung Bischof Botschafter Geheimarchiv Gemach Generalaudienz Gesandter Gesandtschaft Glaubenskongregation Kapelle Kardinal Kongregation Konkordat Nuntius Ostpolitik Papst Petersplatz Privataudienz Rechtfertigungslehre Schweizergarde Staatssekretariat Stanze Verlies Weltbund anerkennen dementieren empfangen ernennen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vatikan‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Vatikan findet man dieses Schreiben alles andere als komisch.
Der Tagesspiegel, 07.11.2001
Nur die katholische Kirche sei in vollem Sinn Kirche, unterstreicht der Vatikan.
Die Welt, 22.09.2000
Es wäre sicherlich übertrieben, von einer Abhängigkeit des Vatikans von Österreich zu sprechen.
o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 10287
Ein großer Teil dieses Beweismaterials stammt aus den amtlichen Akten des Vatikans.
o. A.: Achtundzwanzigster Tag. Montag, 7. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 7878
Beim Vatikan ist S. M. durch einen Minister diplomatisch vertreten.
Vinay, V.: San Marino. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 27689
Zitationshilfe
„Vatikan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Vatikan>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vati
Vaterunser
Vatertier
Vatertag
Vaterstolz
vatikanisch
Vatikanstadt
Vatikanum
Vaudeville
Vaurien