VP, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
GrundformVolkspolizei
DWDS-Minimalartikel, 2010

Bedeutung

historisch

Thesaurus

Synonymgruppe
Vollpension  ●  VP  Abkürzung
Assoziationen
Synonymgruppe
Agent · ↗Aushorcher · ↗Beobachter · ↗Beschatter · ↗Detektiv · ↗Ermittler · ↗Geheimagent · ↗Informant · ↗Kundschafter · Polizei-Informant · ↗Polizeispitzel · ↗Spion · ↗Spürhund · V-Person · ↗Verbindungsperson · ↗Zuträger  ●  ↗Konfident  österr. · ↗Kontaktmann  männl. · ↗V-Mann  männl. · VP  Abkürzung · ↗Verbindungsfrau  weibl. · ↗Verbindungsmann  männl. · ↗Lauscher  ugs. · ↗Schlapphut  ugs. · ↗Schnüffler  ugs. · ↗Singvogel  ugs., Jargon · ↗Spitzel  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • IM · inoffizieller Mitarbeiter (der Stasi)  ●  geheimer Informator  historisch, Jargon · informeller Mitarbeiter  ugs.
  • verdeckter Ermittler  ●  ↗Maulwurf  fig. · ↗U-Boot  fig. · undichte Stelle  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

AG Flug

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›VP‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ab Juni 1945 war er für den Aufbau der VP in Sachsen verantwortlich.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 2007
Die Sorgen über eine erneute Eskalation der Schuldenkrise hätten spürbar nachgelassen, kommentierte die VP Bank.
Die Zeit, 16.10.2012 (online)
Durch Impfung mit VP 1 werden die Tiere gegen MKS vorübergehend immun.
o. A. [cu]: Maul- und Klauenseuche. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Die Genehmigung zum Waffenerwerb wird durch die Hauptverwaltung der Volkspolizei beim Innenministerium bzw. die Bezirksbehörden der VP erteilt.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - J. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 29045
Als die KVP aufgelöst wurde, meldete ich mich in der Salzunger VP zum Schnellkommando.
Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 68
Zitationshilfe
„VP“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/VP#1>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

VP, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
GrundformVerbalphrase
DWDS-Minimalartikel, 2010

Bedeutung

Sprachwissenschaft

Thesaurus

Synonymgruppe
Vollpension  ●  VP  Abkürzung
Assoziationen
Synonymgruppe
Agent · ↗Aushorcher · ↗Beobachter · ↗Beschatter · ↗Detektiv · ↗Ermittler · ↗Geheimagent · ↗Informant · ↗Kundschafter · Polizei-Informant · ↗Polizeispitzel · ↗Spion · ↗Spürhund · V-Person · ↗Verbindungsperson · ↗Zuträger  ●  ↗Konfident  österr. · ↗Kontaktmann  männl. · ↗V-Mann  männl. · VP  Abkürzung · ↗Verbindungsfrau  weibl. · ↗Verbindungsmann  männl. · ↗Lauscher  ugs. · ↗Schlapphut  ugs. · ↗Schnüffler  ugs. · ↗Singvogel  ugs., Jargon · ↗Spitzel  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • IM · inoffizieller Mitarbeiter (der Stasi)  ●  geheimer Informator  historisch, Jargon · informeller Mitarbeiter  ugs.
  • verdeckter Ermittler  ●  ↗Maulwurf  fig. · ↗U-Boot  fig. · undichte Stelle  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

AG Flug

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›VP‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ab Juni 1945 war er für den Aufbau der VP in Sachsen verantwortlich.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 2007
Die Sorgen über eine erneute Eskalation der Schuldenkrise hätten spürbar nachgelassen, kommentierte die VP Bank.
Die Zeit, 16.10.2012 (online)
Durch Impfung mit VP 1 werden die Tiere gegen MKS vorübergehend immun.
o. A. [cu]: Maul- und Klauenseuche. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Die Genehmigung zum Waffenerwerb wird durch die Hauptverwaltung der Volkspolizei beim Innenministerium bzw. die Bezirksbehörden der VP erteilt.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - J. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 29045
Als die KVP aufgelöst wurde, meldete ich mich in der Salzunger VP zum Schnellkommando.
Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 68
Zitationshilfe
„VP“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/VP#2>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

VP, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
GrundformVollpension

Thesaurus

Synonymgruppe
Vollpension  ●  VP  Abkürzung
Assoziationen
Synonymgruppe
Agent · ↗Aushorcher · ↗Beobachter · ↗Beschatter · ↗Detektiv · ↗Ermittler · ↗Geheimagent · ↗Informant · ↗Kundschafter · Polizei-Informant · ↗Polizeispitzel · ↗Spion · ↗Spürhund · V-Person · ↗Verbindungsperson · ↗Zuträger  ●  ↗Konfident  österr. · ↗Kontaktmann  männl. · ↗V-Mann  männl. · VP  Abkürzung · ↗Verbindungsfrau  weibl. · ↗Verbindungsmann  männl. · ↗Lauscher  ugs. · ↗Schlapphut  ugs. · ↗Schnüffler  ugs. · ↗Singvogel  ugs., Jargon · ↗Spitzel  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • IM · inoffizieller Mitarbeiter (der Stasi)  ●  geheimer Informator  historisch, Jargon · informeller Mitarbeiter  ugs.
  • verdeckter Ermittler  ●  ↗Maulwurf  fig. · ↗U-Boot  fig. · undichte Stelle  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

AG Flug

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›VP‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ab Juni 1945 war er für den Aufbau der VP in Sachsen verantwortlich.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 2007
Die Sorgen über eine erneute Eskalation der Schuldenkrise hätten spürbar nachgelassen, kommentierte die VP Bank.
Die Zeit, 16.10.2012 (online)
Durch Impfung mit VP 1 werden die Tiere gegen MKS vorübergehend immun.
o. A. [cu]: Maul- und Klauenseuche. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Die Genehmigung zum Waffenerwerb wird durch die Hauptverwaltung der Volkspolizei beim Innenministerium bzw. die Bezirksbehörden der VP erteilt.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - J. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 29045
Als die KVP aufgelöst wurde, meldete ich mich in der Salzunger VP zum Schnellkommando.
Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 68
Zitationshilfe
„VP“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/VP#3>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vozieren
voyeuristisch
Voyeurist
Voyeurismus
Voyeur
VR
Vrisea
VS
vulgär
vulgarisieren