Urlaubsgast, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungUr-laubs-gast
WortzerlegungUrlaubGast1
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
Bauarbeiter weihten als erste Urlaubsgäste das neue Hotel ein

Thesaurus

Synonymgruppe
Feriengast · Fremder · Reisender · ↗Sommerfrischler · ↗Tourist · ↗Urlauber · Urlaubsgast · Urlaubsreisender  ●  ↗Touri  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Rucksackreisender · ↗Rucksacktourist · Rucksackurlauber  ●  Backpacker  engl. · Drifter  engl.
  • Auslandstourist · ausländischer Besucher · ausländischer Gast
Assoziationen
  • Ferien · Urlaub
  • (die) Welt · alle Nationalitäten · aus aller Herren Länder · aus aller Welt · von überall

Typische Verbindungen
computergeneriert

anlocken locken vermieten werben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Urlaubsgast‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für dieses Jahr hatte die Regierung ein neues Rekordhoch von 12 Millionen Urlaubsgästen angepeilt.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.2004
Der Strand hat sich gefüllt, bisher allerdings fast nur mit Urlaubsgästen.
Die Welt, 02.08.1999
Die Zahl deutscher Urlaubsgäste in Österreich geht seit Jahren kontinuierlich zurück.
Die Zeit, 19.07.1996, Nr. 30
Hoffentlich kommen die Urlaubsgäste aber auch noch alle im Sommer zu uns.
Bild, 25.02.2006
Die Schweizer haben Fremde und Ausländer gern, wenn sie als Urlaubsgäste kommen, viel Geld dalassen und schnell wieder verschwinden.
Der Tagesspiegel, 22.09.2000
Zitationshilfe
„Urlaubsgast“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Urlaubsgast>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Urlaubsfoto
Urlaubsflirt
Urlaubsdomizil
Urlaubsdauer
Urlaubsbräune
Urlaubsgebiet
Urlaubsgeld
Urlaubsgesuch
urlaubshalber
Urlaubsidyll