Unterzeichnerstaat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungUn-ter-zeich-ner-staat
WortzerlegungUnterzeichnerStaat1

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Signatarmacht · ↗Signatarstaat · Unterzeichnerstaat
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abkommen Atomwaffensperrvertrag Delegation Haushaltsdisziplin Konferenz Konvention Menschenrechtskonvention Pakt Pflicht Protokoll Ratifizierung Regierunge Schlußakt Sperrvertrag Statut Territorium Verpflichtung Vertrag Vertreter anerkennen einigen garantieren hinterlegen ratifizieren unterrichten verpflichten übrig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterzeichnerstaat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit gestern tagt am Sitz der Vereinten Nationen in New York die alle fünf Jahre fällige Überprüfungskonferenz der 184 Unterzeichnerstaaten.
Die Welt, 03.05.2005
Diese sind zahlreich und spiegeln die Interessen der Unterzeichnerstaaten wider.
o. A. [cs]: Marpol-Abkommen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Weitere Unterzeichnerstaaten sind hinzugekommen, mehr als neunzig dem Abkommen bereits beigetreten.
Süddeutsche Zeitung, 27.01.2004
Von 160 Unterzeichnerstaaten haben aber bislang nur knapp die Hälfte das Abkommen ratifiziert.
o. A. [pm]: C-Waffen-Vertrag. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]
Sie umfaßt eine Reihe von internationalen Normen und Maßnahmen, welche die Unterzeichnerstaaten in ihre Gesetze aufnehmen sollen.
o. A. [je]: Konvention über die Rechte des Kindes. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„Unterzeichnerstaat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterzeichnerstaat>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterzeichner
unterzeichnen
Unterzahlung
Unterzahl
Unterwürfigkeitshaltung
Unterzeichnete
Unterzeichnung
Unterzeile
Unterzeug
unterziehen