Unterwasserarchäologie

WorttrennungUn-ter-was-ser-ar-chäo-lo-gie
Wortzerlegungunter1WasserArchäologie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zweig der Archäologie, der sich bes. mit der Erforschung und Bergung von (antiken) Schiffswracks und der Untersuchung heute unter Wasser liegender Siedlungen oder Bauwerke beschäftigt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Unterwasserarchäologie hat zur Aufgabe, sie zu bergen, damit sie erhalten und erforscht werden können.
Die Welt, 24.02.2005
Trotz solcher Erfolge steckt die Unterwasserarchäologie in Deutschland noch in den Kinderflossen.
Der Tagesspiegel, 09.09.2001
Seit kurzem vergibt die Universität Erlangen einen Lehrauftrag für Unterwasserarchäologie.
o. A. [U. P.]: Archäologische Tauchgruppe. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]
Über 2000 gut sortierte, bewertete und kommentierte Links erleichtern die Online-Recherche zu bestimmten Ländern oder auch übergeordneten Themen wie etwa Unterwasserarchäologie.
C't, 2001, Nr. 4
Doch mittlerweile hat die Unterwasserarchäologie zahllose Schiffswracks mit ihren Frachten registriert, kostbare Zeugnisse von der blühenden Seefahrt der Antike.
Die Zeit, 25.09.1964, Nr. 39
Zitationshilfe
„Unterwasserarchäologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterwasserarchäologie>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterwasserarchäologe
Unterwasser
Unterwaschung
unterwaschen
Unterwäsche
Unterwasseraufnahme
Unterwasserball
Unterwasserboot
Unterwassereis
Unterwasserfahrzeug