Unterrichtsraum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungUn-ter-richts-raum (computergeneriert)
WortzerlegungUnterrichtRaum
eWDG, 1976

Bedeutung

Raum für Unterrichtszwecke

Thesaurus

Synonymgruppe
Klassenraum · ↗Klassenzimmer · Unterrichtsraum
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Schulungsraum · ↗Seminarraum · Unterrichtsraum · ↗Vortragsraum
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufstellung Bibliothek Büro Klasse Kreuz Kruzifix Labor Mensa Pflichtschule Schüler Verfügung Werkstätte ausstatten betreten einrichten entfernen mobil unterbringen verstoßen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterrichtsraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach dem Essen werden sie die paar Meter aus dem Restaurant zurück zu ihren Unterrichtsräumen gehen.
Die Zeit, 06.06.2011, Nr. 23
Vielmehr ähnelten sie Unterrichtsräumen, da hier den behinderten Kindern beigebracht werde, sich selbst zu pflegen.
Die Welt, 27.08.2002
Ebenso werden Normative für Temperaturen in den verschiedenen Unterrichtsräumen angegeben.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 308
Holt saß im Unterrichtsraum stets weit hinten, neben Peter Wiese.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 440
Früher standen auch die Schüler und Studenten beim Eintritt des Lehrers oder Professors in den Unterrichtsraum auf.
Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen, Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 74
Zitationshilfe
„Unterrichtsraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterrichtsraum>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterrichtsqualität
Unterrichtsprozess
Unterrichtsprinzip
Unterrichtspraxis
Unterrichtsplanung
Unterrichtsreihe
Unterrichtsschritt
Unterrichtssituation
Unterrichtssprache
Unterrichtsstoff