Unterrichtsgegenstand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungUn-ter-richts-ge-gen-stand
WortzerlegungUnterrichtGegenstand
eWDG, 1976

Bedeutung

etw., das unterrichtet wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Fach · ↗Lehrfach · ↗Schulfach · ↗Schulgegenstand · ↗Unterrichtsfach  ●  Unterrichtsgegenstand  österr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu Beginn des Unterrichts erzählt er, um die Kinder zum Zuhören zu bringen, eine einleitende Geschichte über den Unterrichtsgegenstand.
Kursbuch, 1971, Bd. 24
Um sie von vornherein nicht in ruinöse, künstlerische Bahnen zu lenken, wurde sie an wissenschaftlichen Unterrichtsgegenständen geschult.
Die Zeit, 18.11.1999, Nr. 47
Zwei zwölfte Klassen haben im Fach Gemeinschaftskunde den Unterrichtsgegenstand in Ute Vogt leibhaftig vor sich.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.2000
Die direkte Begegnung mit dem Unterrichtsgegenstand ist für die Schüler prinzipiell möglich.
C't, 2001, Nr. 14
Und über den wichtigsten Unterrichtsgegenstand, über den Religionsunterricht macht sich besonders der rechte Erzieher viele Gedanken.
Jahrbuch des Vereins für wissenschaftliche Pädagogik, 1902, Bd. 34
Zitationshilfe
„Unterrichtsgegenstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterrichtsgegenstand>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterrichtsgang
unterrichtsfrei
Unterrichtsforschung
Unterrichtsform
Unterrichtsfilm
Unterrichtsgerät
Unterrichtsgeschehen
Unterrichtsgespräch
Unterrichtsgestaltung
Unterrichtshilfe