Unterkommen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unterkommens · Nominativ Plural: Unterkommen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungUn-ter-kom-men
eWDG, 1976

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
Unterkunft, Quartier
Beispiele:
ein gutes Unterkommen für die Nacht, für ein paar Tage suchen, finden
Vielleicht war sonst kein Unterkommen für die Rappen aufzufinden [KleistKohlhaas3,152]
2.
veraltend Arbeitsmöglichkeit
Beispiele:
ein gutes Unterkommen in einem Betrieb, bei einer Firma haben
die Dienststelle bot, gewährte ihm ein sicheres Unterkommen

Typische Verbindungen
computergeneriert

erfinden finden verschaffen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterkommen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gäbe dafür weit besseres Unterkommen in Bonn; man braucht nicht lange zu suchen.
Die Zeit, 18.02.1977, Nr. 08
Das Auskommen und Unterkommen der Alten ist geregelt, traditionell sowieso und notariell auch noch einmal, sicherheitshalber.
Süddeutsche Zeitung, 03.06.2003
Wenn Sie keinen Platz für uns haben, so sagen Sie uns wenigstens, wo wir in der Nähe ein Unterkommen finden können.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 21675
Wir wurden zusammen in einem saalartigen, etwa 15 Fuß hohen Zimmer untergebracht und konnten von Glück sagen, ein so gutes Unterkommen gefunden zu haben.
Ehlers, Otto Ehrenfried: Im Osten Asiens, Berlin: Paetel 1913 [1900], S. 100
Im Winter gar war es fast unmöglich gewesen, ein Unterkommen zu finden, denn aus Witterungsgründen blieben die meisten Herbergen geschlossen.
Bauer, Hans: Wenn einer eine Reise tat, Leipzig: Koehler & Amelang 1973, S. 75
Zitationshilfe
„Unterkommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterkommen>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterkleidung
Unterkleid
Unterklässler
unterklassig
Unterklasse
Unterkommission
Unterkomplex
Unterkörper
unterkötig
unterkriechen