Unterkirche

WorttrennungUn-ter-kir-che (computergeneriert)
Wortzerlegungunter-Kirche
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Architektur
a)
Krypta
b)
von zwei übereinander liegenden Kirchen   untere Kirche

Typische Verbindungen
computergeneriert

Basilika Bürgersaal Frauenkirche Fresko Gewölbe Konzert weihen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterkirche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Möglich ist das in der so genannten Unterkirche des französischen Doms.
Die Welt, 24.12.2001
Die bisherigen Überlegungen befürworten einen angemessenen Platz in der Unterkirche.
Der Tagesspiegel, 13.02.2000
Bei aller Abstraktion sind die Bilder in der Unterkirche von suggestiver Anschaulichkeit.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 42060
In der Unterkirche befindet sich die erst 1820 angelegte Krypta mit den Gebeinen des Heiligen.
o. A. [kk]: Basilika von Assisi. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]
In der Unterkirche der Basilika von Assisi fand er seine letzte Ruhestätte.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 17743
Zitationshilfe
„Unterkirche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterkirche>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterkieferdrüse
Unterkiefer
Unterkellerung
unterkellern
Unterkategorie
Unterklasse
unterklassig
Unterklässler
Unterkleid
Unterkleidung