Unterhaltungsstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungUn-ter-hal-tungs-stück
WortzerlegungUnterhaltungStück

Typische Verbindungen
computergeneriert

rein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterhaltungsstück‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am bekanntesten ist Lucas durch seine Unterhaltungsstücke für Radio, Film und Bands geworden.
Thomas, Adrian T.: Lucas. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 29588
Seitdem wird dort ununterbrochen Theater gemacht - ohne Subventionen und mit Unterhaltungsstücken.
Süddeutsche Zeitung, 02.02.1996
Hier nämlich hört die Gesellschaftskritik unter dem doppelten Boden des musikalischen Unterhaltungsstückes schon wieder auf.
Die Welt, 20.06.2000
Seine zahllosen, glänzend gemachten Unterhaltungsstücke waren Zugstücke und gingen über die Bühnen der ganzen Welt.
Die Zeit, 27.11.1952, Nr. 48
Aber ein gut erzähltes Unterhaltungsstück über Leidenschaft und Macht, Versuchung und menschliche Schwäche ist es geworden, mit schönen Hauptdarstellern und charaktervollen Nebenrollen.
Der Tagesspiegel, 15.05.2003
Zitationshilfe
„Unterhaltungsstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterhaltungsstück>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterhaltungsstoff
Unterhaltungsshow
Unterhaltungssendung
Unterhaltungsschriftsteller
Unterhaltungsroman
Unterhaltungsteil
Unterhaltungston
Unterhaltungswert
Unterhaltungszeitschrift
unterhandeln