Unterfall, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Unterfall(e)s · Nominativ Plural: Unterfälle
WorttrennungUn-ter-fall (computergeneriert)

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So ist schon der Einbau anderer Fenster genehmigungspflichtig, da Fenster nicht dem Sondereigentum an der Wohnung sondern dem Gemeinschaftseigentum am Gebäude unterfallen.
Der Tagesspiegel, 07.09.1997
Zitationshilfe
„Unterfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterfall>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterfahrung
Unterfahrschutz
unterfahren
Unterfaden
Unterernährung
Unterfamilie
Unterfangen
Unterfangung
unterfassen
Unterfeldwebel