Unterfaden

GrammatikSubstantiv
WorttrennungUn-ter-fa-den (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Heraufholen des Unterfadens wird das Ende des Oberfadens mit der linken Hand locker gehalten.
Janusch, Antonie: Unser Schneiderbuch, Leipzig: Verlag für d. Frau 1979 [1965], S. 10
Im Gegensatz dazu müssen bei herkömmlichen Industrienähmaschinen Ober- und Unterfaden von zwei Seiten über lange Arme zugeführt werden.
Die Welt, 04.03.1999
Eine Nadel perforiert die zu fügenden Stofflagen, schiebt eine Schlaufe hindurch, von unten verschlingt ein Greifer den Ober- mit dem Unterfaden.
Die Zeit, 04.07.2011, Nr. 27
Zitationshilfe
„Unterfaden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterfaden>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterernährung
unterernährt
Untererfassung
Unterentwicklung
unterentwickelt
unterfahren
Unterfahrschutz
Unterfahrung
Unterfall
Unterfamilie