Unterarmfraktur

GrammatikSubstantiv
WorttrennungUn-ter-arm-frak-tur (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meistens handele es sich dabei um Unterarmfrakturen nahe dem Handgelenk oder um Brüche des Speichenköpfchens am Ellenbogen.
Die Welt, 13.04.2000
Dort fanden die Röntgenärzte obendrein mehrere Rippenbrüche, Unterarmfrakturen und Schädelbrüche, die das Kind bereits vor Wochen erlitten haben musste.
Die Zeit, 13.06.2008, Nr. 25
Dort fanden die Röntgenärzte obendrein mehrere Rippenbrüche, Unterarmfrakturen und Schädelbrüche verschiedenen Alters, die das Kind bereits vor Wochen erlitten hatte.
Die Zeit, 17.12.2007, Nr. 51
Mittelstürmer Saku Koivu erlitt am Samstag nach Stockschlag eine Unterarmfraktur.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.1999
Zitationshilfe
„Unterarmfraktur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterarmfraktur>, abgerufen am 21.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterarmbeuger
Unterarm
unterackern
Unterabteilung
Unterabschnitt
Unterarmstand
Unterarmstrecker
Unterarmtasche
Unterart
Unterarzt