Unterabschnitt

GrammatikSubstantiv
WorttrennungUn-ter-ab-schnitt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

kleinerer Abschnitt in einem größeren

Typische Verbindungen
computergeneriert

gliedern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterabschnitt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Band weist die bekannte Anlage auf und läßt die Zerreißung in eine diesmal recht große Anzahl sich überschneidender Unterabschnitte stark hervortreten.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1931, S. 278
In Europäischen Gesetzen oder Rahmengesetzen kann vorgesehen werden, dass bestimmte Tätigkeiten von der Anwendung dieses Unterabschnitts ausgenommen werden.
Die Welt, 09.07.2004
Immer wieder pfeift der Autor auf eine durchgehaltene Erzählperspektive, immer wieder brechen die Kapitel urplötzlich ab oder fallen in impressionistisch getönte Unterabschnitte auseinander.
Süddeutsche Zeitung, 18.02.2002
Der Generationengerechtigkeit ist im erneuerten Grundsatzprogramm der Grünen ein eigener Unterabschnitt gewidmet.
Die Zeit, 31.03.2005, Nr. 14
Wenn Sie nun zum Abschnitt II übergehen, finden Sie in der Mitte des Punktes 2 einen Unterabschnitt.
o. A.: Einhundertdreiundsechzigster Tag. Dienstag, 25. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11651
Zitationshilfe
„Unterabschnitt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unterabschnitt>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterabsatz
unter-
unter
untenstehend
untenstehen
Unterabteilung
unterackern
Unterarm
Unterarmbeuger
Unterarmfraktur