Untat, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Untat · Nominativ Plural: Untaten
Aussprache
WorttrennungUn-tat
eWDG, 1976

Bedeutung

verwerfliche Tat, Verbrechen
Beispiele:
eine schwere, furchtbare Untat
er war Zeuge jener Untaten
Untaten verüben, begehen
seine Untat bereuen, wiedergutmachen
jmds. Untat aufdecken
jmdm. seine Untaten vorwerfen
jmdn. einer Untat beschuldigen
er ist zu jeder Untat fähig
die Untaten einer verbrecherischen Justiz [BredelEnkel637]

Thesaurus

Synonymgruppe
Delikt · ↗Straftat · ↗Unrechtstat · Untat · ↗Verbrechen · illegale Handlung · krimineller Akt · strafbare Handlung
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

NS-Regime Nationalsozialist Nazi Naziregime Rechenschaft SED-Regime Sippenhaft Soldateska Sühne Tat Untat abscheulich aufrechnen begangen begehen entsetzlich gelegt geschehen grauenvoll gräßlich monströs nationalsozialistisch nazistisch sühnen ungeheuerlich unzusammenhängend verharmlosen verüben verübt vollbracht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Untat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Stück beginnt mit der ersten Untat von Franz Moor.
Safranski, Rüdiger: Friedrich Schiller, München Wien: Carl Hanser 2004, S. 100
Weder mit seinen Taten noch mit seinen Untaten ist er gleichzusetzen.
Süddeutsche Zeitung, 30.10.2001
Er fühlt eine Art persönliche Verpflichtung, diese Untaten zu ahnden.
Die Zeit, 14.02.1966, Nr. 07
Als er seine Untat erkennt, will er sich selbst töten.
Fath, Rolf: Werke - A. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 202
Zweifellos war also ein Wolf der Verüber der Untat gewesen.
Hagenbeck, John u. Ottmann, Victor: Südasiatische Fahrten und Abenteuer, Dresden: Deutsche Buchwerkstätten 1924 [1924], S. 99
Zitationshilfe
„Untat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Untat>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
untalentiert
Untadligkeit
untadlig
Untadeligkeit
untadelig
Untätchen
Untäter
untätig
Untätigkeit
Untätigkeitsklage