Unfallopfer, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unfallopfers · Nominativ Plural: Unfallopfer
WorttrennungUn-fall-op-fer
WortzerlegungUnfallOpfer
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutung

jmd., der bei einem Unfall (im Straßenverkehr, bei Flug- oder Zugreisen o. Ä.) Schaden erlitten hat, verletzt oder getötet wurde
Beispiele:
Eines der Unfallopfer […] erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen. [Neue Zürcher Zeitung, 05.06.2017]
Bis zum Abend waren […] alle 33 Unfallopfer aus den Zugtrümmern geborgen worden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.09.2006]
Ihr schlimmstes Erlebnis war, als sie bei der Bergung eines eingeklemmten Unfallopfers mithalf. [Bild, 25.02.2002]
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Kinder, die in Berlin als Fußgänger und Radfahrer verunglückten, um 55 auf 1 562 gestiegen. […] Noch stärker wuchs die Zahl der Kinder, die auf dem Fahrrad Unfallopfer wurden. [Berliner Zeitung, 09.09.2000]
Kind von Radprofi in Irland schwer verletzt [Überschrift] Der Abstecher der Tour de France auf die irische Insel hat am Tag von Chris Boardmans schwerem Sturz ein weiteres Unfallopfer gefordert. [Frankfurter Rundschau, 15.07.1998]
In einer Studie[…] nahmen [sie] sich […] die Autopsieberichte von 2544 Unfallopfern vor, die bei Flugzeugunglücken in den USA ums Leben gekommen sind. [Der Spiegel, 27.10.1997, Nr. 44]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein blutendes, schwerverletztes Unfallopfer
als Akkusativobjekt: ein Unfallopfer retten, versorgen
als Dativobjekt: einem Unfallopfer helfen
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Versorgung von Unfallopfern; sich um die Unfallopfer kümmern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angehörige Bergung Hinterbliebene Kranke Notarzt Rettung Schadenersatz Schmerzensgeld Straßenverkehr Versorgung Wrack bergen bewußtlos blutend eingeklemmt einliefern entschädigen entstellt getötet hirngeschädigt hirnverletzt jugendlich schleudern schneiden schwerverletzt unschuldig verletzt versorgen zehnt zusprechen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unfallopfer‹.

Zitationshilfe
„Unfallopfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unfallopfer>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unfallmeldestelle
Unfallkurve
Unfallkrankenhaus
Unfallkommando
Unfallklinik
Unfallort
Unfallpersönlichkeit
Unfallprotokoll
Unfallquelle
Unfallquote