Unabhängigkeitsbestrebung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Unabhängigkeitsbestrebung · Nominativ Plural: Unabhängigkeitsbestrebungen
Aussprache
WorttrennungUn-ab-hän-gig-keits-be-stre-bung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Albaner Kosovo-Albaner Kurde Provinz Region Republik Teilrepublik Tschetschene erteilen kroatisch kurdisch niederschlagen tschetschenisch unterdrücken unterstützen verstärken vorgehen wachsend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unabhängigkeitsbestrebung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Nationalisten in diesen Gebieten erhalten aus diesem Prozeß wertvolle Argumente für ihre Unabhängigkeitsbestrebungen.
Die Zeit, 24.07.1952, Nr. 30
Das nährt im Rest des Landes Ängste vor weiter gehenden kurdischen Unabhängigkeitsbestrebungen.
Die Welt, 02.02.2004
So ging es militärisch massiv gegen die seit Ende 1954 virulenten Unabhängigkeitsbestrebungen in Algerien vor.
Süddeutsche Zeitung, 19.12.1996
Die Sowjetunion nutzte die Unabhängigkeitsbestrebungen jedes Landes, sei es groß oder klein, immer hoch.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]
Besonders brutal widersetzt sich die türkische Zentralregierung allen Unabhängigkeitsbestrebungen kurdischer Separatisten.
Der Spiegel, 08.09.1986
Zitationshilfe
„Unabhängigkeitsbestrebung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Unabhängigkeitsbestrebung>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unabhängigkeitsbedürfnis
Unabhängigkeit
unabhängig
unabgestempelt
unabdinglich
Unabhängigkeitsbewegung
Unabhängigkeitsdrang
Unabhängigkeitserklärung
Unabhängigkeitskampf
Unabhängigkeitskämpfer