Umwelttechnologie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Umwelttechnologie · Nominativ Plural: Umwelttechnologien
Aussprache
WorttrennungUm-welt-tech-no-lo-gie
WortzerlegungUmweltTechnologie

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anbieter Bereich Biotechnologie Energie Export Förderung Informationstechnologie Innovationszentrum Kommunikationstechnologie Kompetenzzentrum Medizintechnik Schwerpunkt Technologie Telekommunikation Transfer Umweltschutz Unternehmensbereich Verkehrstechnik Zentrum fördern innovativ investieren modern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umwelttechnologie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir haben eine Verantwortung für den Transfer moderner Umwelttechnologie in diese Länder.
Die Zeit, 18.08.2008, Nr. 33
Diesen Einsatz deutscher Umwelttechnologie in China wollen wir stärker fördern.
Die Welt, 13.10.2000
Umwelttechnologie ist daher eine echte Chance für die Region Augsburg.
Süddeutsche Zeitung, 29.11.1999
Hier bietet sich ein breites Feld für wissenschaftliche Kooperation, denn gerade in der Umwelttechnologie habe Deutschland einen sehr guten Ruf.
Der Tagesspiegel, 08.11.1997
In China liegt eine Riesenchance für den Export von profitabler Umwelttechnologie.
konkret, 1995
Zitationshilfe
„Umwelttechnologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Umwelttechnologie>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umwelttechnik
Umweltsünder
Umweltstrafrecht
Umweltstiftung
Umweltsteuer
Umweltthema
Umwelttoxikologie
Umweltveränderung
Umweltverband
Umweltvergehen