Umweltpartei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Umweltpartei · Nominativ Plural: Umweltparteien
WorttrennungUm-welt-par-tei
WortzerlegungUmweltPartei
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutung

politische Partei (Lesart 1), die sich hauptsächlich für den Umweltschutz engagiert
Beispiele:
Die Ablehnung zwischen FDP (= Freie Demokratische Partei) und Grünen hat Tradition. Schon Ende der 70er, als die Grünen sich gründeten, sahen die Liberalen in der Umweltpartei einen direkten Konkurrenten. [Die Zeit, 23.10.2017 (online)]
Während die deutschen Gesinnungsgenossen nur eine Woche zuvor Wähler verloren und in der Bundestagswahl nur noch auf 8,4 Prozent kamen, sind die österreichischen Grünen nun eine der stärksten Umweltparteien weltweit. [Neue Zürcher Zeitung, 19.10.2013]
Doch nicht einmal die Forderung der Umweltschützer nach einem Gesamtkonzept für die wenigen urtümlichen Almen und Alpen, die es noch in den bayerischen Bergen gibt, fand bislang Gehör bei der [bayerischen] Staatsregierung. Die CSU hat noch einen weiten Weg, bis sie die Umweltpartei ist, die sie so gerne wäre, allen Bekenntnissen und internen Debatten zum Trotz. [Süddeutsche Zeitung, 26.06.2009]
Es fehlt [in Großbritannien] ein Wahl- und Parteiensystem, in dem zum Beispiel Umweltparteien Gehör finden und darüber die Politik der größeren Parteien beeinflussen könnten. Umweltpolitik und Verbraucherschutz spielen in Großbritannien eine weitgehend untergeordnete Rolle. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.03.1996]
Im Zimmer 1416 [dem Bundestagsbüro] des aus der CDU emigrierten Umweltschützers Herbert Gruhl, der in der vorletzten Woche die erste bundesweite Umweltpartei »Grüne Aktion Zukunft« (GAZ) gegründet hatte, werden täglich bis zu dreihundert Briefe [interessierter Bürger] abgeladen. [Der Spiegel, 24.07.1978, Nr. 30]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Grüne Kommunist Linkspartei Sozialdemokrat einstig grün konservativ link schwedisch stützen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umweltpartei‹.

Zitationshilfe
„Umweltpartei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Umweltpartei>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umweltpapier
umweltorientiert
Umweltorganisation
umweltökonomisch
Umweltökonomie
Umweltplakette
Umweltplanung
Umweltpolitik
Umweltpolitiker
umweltpolitisch