Umsturzbewegung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungUm-sturz-be-we-gung
WortzerlegungUmsturzBewegung2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

politische Bewegung, die einen Umsturz zum Ziel hat

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was Sänger späterer Umsturzbewegungen hervorbrachten, war minderwertige Nachahmung, und die Hymnen der Konservativen sind günstigstenfalls feierlich getragen, meistens aber fad und pompös.
Süddeutsche Zeitung, 16.02.2002
Doch zu seiner eigentlichen geschichtlichen Bedeutung kam Melanchthon dadurch, dass er in die Umsturzbewegung der Reformation hinein- und von Luther angezogen wurde.
Die Zeit, 29.03.2010, Nr. 13
Zu den Anführern der Umsturzbewegung gehören offenbar Anhänger des Ex-Generals Julius Maada Bio, der im Januar 1995 nach einem Putsch zeitweise die Macht übernommen hatte.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.1997
Zitationshilfe
„Umsturzbewegung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Umsturzbewegung>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umsturzbestrebungen
Umsturz
Umstülpung
umstülpen
umstufen
umstürzen
Umstürzler
umstürzlerisch
Umsturzplan
Umsturzversuch