Umstrukturierungsmaßnahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Umstrukturierungsmaßnahme · Nominativ Plural: Umstrukturierungsmaßnahmen
WorttrennungUm-struk-tu-rie-rungs-maß-nah-me

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufwendung Auswirkung Geschäftsjahr Konzern Rückstellung Zug abschließen angekündigt ausweisen auswirken begonnen drastisch eingeleitet einleiten erforderlich geplant greifen intern laufend notwendig prägen tiefgreifend umfangreich umfassend weltweit zwingen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umstrukturierungsmaßnahme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von Bonn geplante Umstrukturierungsmaßnahmen, die bis 1996 abgeschlossen sein sollen, verteilten das Personal neu.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.1995
Diese sollen nicht von den bundesweiten Umstrukturierungsmaßnahmen des Unternehmens betroffen sein.
Die Welt, 10.07.2000
Denn bereits einen Monat vorher hatte Dierig vor der Presse „einschneidende Umstrukturierungsmaßnahmen“ angekündigt.
Die Zeit, 25.07.1980, Nr. 31
Allerdings müsse der Zeithorizont beachtet werden, denn die Umstrukturierungsmaßnahmen könnten nicht von einem Tag auf den anderen realisiert werden.
Der Tagesspiegel, 27.08.1999
Außerdem will Jakarta eine neue Behörde zur Beratung der Geldinstitute bei Umstrukturierungsmaßnahmen einrichten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1998]
Zitationshilfe
„Umstrukturierungsmaßnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Umstrukturierungsmaßnahme>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umstrukturierung
umstrukturieren
umströmen
umstritten
Umstrickung
Umstrukturierungsprozeß
umstufen
umstülpen
Umstülpung
Umsturz