US-Notenbank, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungUS-No-ten-bank (computergeneriert)
WortzerlegungUS-Notenbank

Thesaurus

Politik, Ökonomie
Synonymgruppe
Fed · Federal Reserve · Federal Reserve System · US-Notenbank · Zentralbank der Vereinigten Staaten
Oberbegriffe
  • Notenbank · ↗Zentralbank · Zentralnotenbank · zentrale Notenbank
Assoziationen
  • Vereinigte Staaten  ●  ↗USA  Abkürzung, engl., Hauptform · VSA  Abkürzung · Vereinigte Staaten von Amerika  offiziell · (die) Staaten  ugs. · ↗Amerika  ugs. · Amiland  derb · Land der unbegrenzten Dummheit  ugs., abwertend · Land der unbegrenzten Möglichkeiten  ugs., euphemistisch · Neue Welt  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wird die US-Notenbank die Politik des billigen Geldes in den kommenden Monaten beenden?
Die Zeit, 19.06.2013 (online)
Nur wenn sich das Wachstum stabilisiert, wird die US-Notenbank die Zinsen erhöhen.
Süddeutsche Zeitung, 31.01.2004
Der Präsident der US-Notenbank steht unter starkem Druck der Banken-Lobby im Kongreß.
Der Spiegel, 06.10.1980
Als Begründung nannte die US-Notenbank die schleppende Konjunktur und die allgemein schwächere gesamtwirtschaftliche Aktivität.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1991]
Diese Anfälligkeit gefährdet nach dem Urteil der US-Notenbank auch andere Finanzmärkte.
o. A. [kw.]: Junk-Bonds. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„US-Notenbank“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/US-Notenbank>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
US-Militaer
US-Konzern
US-Intervention
US-Dollar
US-Bürger
US-Präsident
US-Regierung
US-Technologiebörse
US-Unternehmen
USA