Turbomotor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungTur-bo-mo-tor (computergeneriert)
Wortzerlegungturbo-Motor
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Motor mit einem Turbolader
2.
mit einer Gasturbine arbeitendes Triebwerk
  z. B. bei Hubschraubern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Allradantrieb Einführung KW Liter PS Rückkehr antreiben kraftvoll kräftig stark

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Turbomotor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst im dritten Gang geht es richtig los, und der Turbomotor klingt sogar kernig.
Süddeutsche Zeitung, 22.01.1997
Ich starte den 225 PS starken Turbomotor und brause los.
Bild, 21.09.1999
Mit kräftigen Turbomotoren konnte man auch unter der Haube etwas anderes bieten.
Die Zeit, 04.07.2011, Nr. 27
Dem neuen Audi S 3 mit seinem 210 PS starken Turbomotor und Allradantrieb hat BMW vorerst nichts entgegenzusetzen.
Die Welt, 06.03.1999
Als "Rennwagen mit Turbomotor" bezeichnet Staatsanwalt Gernot Blessing das Verfahren.
Der Tagesspiegel, 18.02.2000
Zitationshilfe
„Turbomotor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Turbomotor>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Turbolader
Turbokompressor
Turbokapitalismus
Turbogenerator
Türbogen
turboprop-
Turbopropflugzeug
Turbopropmaschine
Turboproptriebwerk
Türbriefkasten