Tucke

WorttrennungTu-cke (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich, abwertend (erwachsene, ältere) weibliche Person, die nicht geschätzt wird, die jmdm. lästig ist
2.
salopp, abwertend (femininer) Homosexueller

Thesaurus

Synonymgruppe
Tucke  derb · ↗Tunte (meist abwertend)  derb
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die Verkäuferin sieht immer noch aus wie eine Tucke.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.2003
Du hast dich beschimpfen lassen, "frustrierte Tucke" war nur der Anfang.
Die Zeit, 26.12.2011 (online)
Steht sie nicht gerade vor der Kamera, dann geht "Tucke" in die Filmtierschule Harsch im Filmpark Babelsberg.
Der Tagesspiegel, 24.08.2000
Zitationshilfe
„Tucke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Tucke>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tuck
Tuchweberei
Tuchweber
Tuchware
Tüchtigkeit
tuckern
tuckig
tückisch
tücksch
tückschen