Trouble

WorttrennungTrou-ble · Troub-le (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich Ärger, Unannehmlichkeit(en)

Thesaurus

Synonymgruppe
Konflikte · Probleme · ↗Schererei(en) · ↗Streit · ↗Stress · ↗Unmut · ↗Ärger · Ärgerlichkeiten  ●  (der) Haussegen hängt schief  ugs., fig. · (die) Kacke ist am dampfen  derb, fig. · Huddel  ugs., saarländisch · ↗Krach  ugs. · Misshelligkeiten  geh. · ↗Theater  ugs. · Trouble  ugs., engl. · Verdrießlichkeiten  geh., selten
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Paddel Wonderland

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trouble‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nein, da kann man sich nicht durchsetzen, aber immerhin habe ich ein bisschen Trouble gemacht.
Der Tagesspiegel, 28.12.2001
Sie sorgt sich bei dem ganzen Trouble hier um das Kind.
Bild, 20.09.2000
Aber auch als Museum hätte das Maze eine Funktion, denn wie keine andere Institution in Nordirland symbolisiert es die Geschichte der Troubles.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.1998
Ich vermute, der stört nur, und es gibt Trouble mit Richter.
Degenhardt, Franz Josef: Die Abholzung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1985], S. 207
Die Echtzeituhr arbeite nur mit zwei Stellen und damit gäbe es zwangsläufig Trouble beim Übergang ins Jahr 2000.
C't, 1999, Nr. 8
Zitationshilfe
„Trouble“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Trouble>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Troubadour
Trotzreaktion
Trotzphase
trotzköpfig
Trotzkopf
Troubleshooter
Troupier
Trousseau
Trouvaille
Trouvère