Trombe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Trombe · Nominativ Plural: Tromben
Aussprache
WorttrennungTrom-be (computergeneriert)
HerkunftItalienisch
eWDG, 1976

Bedeutung

Meteorologie Wirbelwind, Windhose, Wasserhose, Sandhose

Thesaurus

Synonymgruppe
Großtrombe · ↗Taifun · ↗Tornado · Trombe · ↗Wasserhose · ↗Windhose · ↗Wirbelsturm · ↗Zyklon  ●  ↗Twister  ugs., engl. · ↗Wirbelwind  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Baguio · ↗Hurrikan · ↗Taifun · ↗Zyklon · tropischer Sturm  ●  ↗Wirbelsturm  Hauptform
  • (sehr) schwerer Sturm · maximale Windstärke · orkanartiger Sturm  ●  ↗Orkan  Hauptform

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Blut wird geschont, es bilden sich keine Pfropfen (Tromben).
Bild, 17.06.2002
Hier haben wir es mit aufsteigenden, bei der Trombe dagegen mit absteigenden Wirbeln zu tun.
Welt und Wissen, 1932, Nr. 2, Bd. 21
Inzwischen wurde Professor Trombe, nach meinen Informationen, von der französischen Wissenschaftsbürokratie ausgebootet.
Die Zeit, 12.01.1976, Nr. 02
Die Windhose, auch Trombe genannt, ist ein kleiner Tornado, nicht zu vergleichen mit dem Katastrophen-Sturm aus dem Film Twister.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.2003
Zitationshilfe
„Trombe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Trombe>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tromba marina
Trollinger
Trolleybus
Trolley
trollen
Trombikulose
Trommel
Trommelbauch
Trommelbremse
Trommelei