Trimmer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Trimmers · Nominativ Plural: Trimmer
Aussprache
WorttrennungTrim-mer (computergeneriert)
Wortzerlegungtrimmen-er
Wortbildung mit ›Trimmer‹ als Letztglied: ↗Kohlentrimmer · ↗Rasentrimmer
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Seemannssprache, veraltend Kohlentrimmer
2.
Elektrotechnik kleiner, veränderlicher Kondensator zum genauen Abgleichen besonders von Schwingkreisen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

trimmen · Trimmer
trimmen Vb. in der Seemannssprache ‘ein Schiff durch richtige Verteilung der Ladung in eine günstige Schwimmlage bringen, die Ladung im Schiff zweckmäßig verteilen’, häufig in der Wendung Kohlen trimmen ‘ein Schiff mit Kohlen beladen oder diese zu den Kesseln bringen’, ferner ‘ein Schiff seetüchtig machen, in einen ordentlichen Zustand bringen’, speziell die Segel trimmen ‘die Segel sachgemäß setzen’ (Ende 19. Jh.), übertragen sich trimmen ‘sich sauber machen, putzen, die Haare schneiden’, in der Hundepflege ‘die Haare stutzen, das Fell scheren’ (1. Hälfte 20. Jh.). Das Verb ist entlehnt aus gleichbed. engl. to trim; dessen Herkunft ist unbekannt. Eine Beziehung zu aengl. trymian, trymman ‘stärken, befestigen, bekräftigen, trösten, ermahnen, in Ordnung bringen, zurechtmachen’, zu aengl. trum ‘fest, sicher, stark, kräftig’, ist zweifelhaft. In neuerer Sprache steht trimmen vornehmlich für ‘durch intensives Training leistungsfähig machen, (durch Regulierung) in den gewünschten Zustand bringen, zurechtmachen’ (1. Hälfte 20. Jh.), reflexiv ‘sich durch sportliche Betätigung fit halten’ (2. Hälfte 20. Jh.). Trimmer m. seemännisch ‘Schiffsarbeiter, der die Ladung im Schiffsraum verstaut, der Kohlen schaufelt, sie zu den Kesseln bringt’ (Ende 19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Trimmkondensator  ●  Trimmer  ugs.
Oberbegriffe
  • einstellbarer Kondensator · variabler Kondensator
Elektrizität
Synonymgruppe
Potentiometer · ↗Potenziometer  ●  Poti  ugs. · Trimmer  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Heizer Steuermann Taktiker

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trimmer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um eine optimale Darstellung zu erzielen, muß das Bild mit Hilfe von Trimmern justiert werden.
C't, 1991, Nr. 8
Die aber sind meist nicht zu beeinflussen, denn die Uhren haben keinen Trimmer, mit dessen Hilfe man den ungenauen Lauf korrigieren könnte.
Die Zeit, 28.05.1976, Nr. 23
So einfach ist das ", sagt der Deutsch-Engländer Glen Kessels, Trimmer auf der ebenfalls favorisierten Team SEB.
Die Welt, 22.09.2001
Dann begann für zweihundert Heizer und für zweihundert Trimmer das Kesseltreiben, die Arbeit, ihre eigene Werkstätte in eine Höllenlandschaft zu verwandeln.
Kisch, Egon Erwin: Der rasende Reporter, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1925], S. 145
Teilnehmer sollten trotzdem nach Möglichkeit noch Werkzeuge wie auch Flex, Rasenmäher, Trimmer, Harken, Schaufeln, Karren mitbringen, bittet der Verein.
Der Tagesspiegel, 21.07.2004
Zitationshilfe
„Trimmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Trimmer>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
trimmen
Trimm-dich-Pfad
Trimm
Trimeter
Trimester
Trimmtank
Trimmung
trimorph
Trimorphie
Trimorphismus