Trebegänger

WorttrennungTre-be-gän-ger
WortzerlegungTrebeGänger
Wortbildung mit ›Trebegänger‹ als Erstglied: ↗Trebegängerei
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich jugendlicher Ausreißer (bes. in der Großstadt), der sich ohne festen Wohnsitz und ohne Arbeit herumtreibt

Thesaurus

Synonymgruppe
Straßenkind · Trebegänger
Assoziationen
Synonymgruppe
Berber · Clochard · Herumstreicher · ↗Landfahrer · Nichtsesshafter · ↗Streuner · ↗Strolch · ↗Stromer · Trebegänger  ●  Fecker  schweiz. · ↗Herumtreiber  abwertend · ↗Landstreicher  abwertend · Obdachloser  Hauptform · ↗Stadtstreicher  abwertend · ↗Strotter  österr. · ↗Tramp  engl. · ↗Vagabund  veraltend · Wohnsitzloser  Amtsdeutsch · Wohnungsloser  Amtsdeutsch · Heckenpenner  derb, stark abwertend · ↗Pennbruder  derb · ↗Penner  derb, abwertend · ↗Rumtreiber  ugs. · ↗Sandler  ugs., österr., bair. · ↗Tippelbruder  ugs. · ↗Treber  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Köln schätzt man die Zahl dieser „Trebegänger“ auf 500 bis 1000.
Die Zeit, 01.03.1974, Nr. 10
Viele der rund 3000 Berliner Trebegänger lehnen auch dieses so genannte niedrigschwellige Angebot ab.
Der Tagesspiegel, 21.11.2003
Wahrmann nahm einen Trebegänger bei sich auf, kümmerte sich um ihn.
Die Zeit, 26.05.2006, Nr. 21
Die bis zum Brand dort hausenden Berber, Fixer, Trebegänger und andere waren zur Wagenburg auf dem alten TuS-Platz an den Blauen Bergen gezogen.
Degenhardt, Franz Josef: Für ewig und drei Tage, Berlin: Aufbau-Verl. 1999, S. 8
Zitationshilfe
„Trebegänger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Trebegänger>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trebe
Treatment
Treasurer
Trawler
Travestieshow
Trebegängerei
Treber
Trecento
Treck
trecken