Traumtänzer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Traumtänzers · Nominativ Plural: Traumtänzer
WorttrennungTraum-tän-zer
WortzerlegungTraumTänzer
Wortbildung mit ›Traumtänzer‹ als Erstglied: ↗Traumtänzerei · ↗traumtänzerisch
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
abwertend wirklichkeitsfremder, kaum erreichbaren Idealen nachhängender Träumer
Beispiele:
Für die einen ist er [ein politischer Aktivist] eine wichtige Stimme, der in seinen Büchern Alternativen zum Kapitalismus, Globalisierung, Demokratieabbau aufzeigt. Für andere ist er ein Traumtänzer, der sich die Welt zurechtbiegt. [Neue Zürcher Zeitung, 19.09.2015]
Das [die Gründung der Raumfahrtfirma SpaceX] spielte den Skeptikern in die Hand, die ihn [den Gründer von Tesla Motors] als Traumtänzer abzutun versuchten – und damit auch seine Idee von einem Elektroauto. [Der Standard, 13.04.2015]
In den 70er-Jahren fanden in den mittlerweile heruntergekommenen Hinterhäusern [des Prenzlauer Bergs in Berlin] jugendliche Aussteiger aus der ganzen DDR Zuflucht. Traumtänzer, die der Kontrolle des Staates entfliehen wollten. [Welt am Sonntag, 08.08.2004]
Merkt dieser multikulturelle Traumtänzer [der Hamburger Stadtentwicklungssenator] denn nicht, daß die deutsche Unterschicht sich von den Politikern alleingelassen fühlt und sich zum Teil gar nicht traut, ihre Angst zur Sprache zu bringen, weil sie befürchtet, gleich als ausländerfeindlich niedergemacht zu werden? [Die Zeit, 16.01.1998, Nr. 4]
Noch bis vor kurzem taten Bonner Kabinettsmitglieder Pazifisten gern als spinnerte Idealisten ab, als »infantil« (Helmut Schmidt), als Traumtänzer, die Westdeutschland allenfalls »mit Pfeil und Bogen schützen wollten« (Verteidigungsminister Hans Apel). [Der Spiegel, 15.06.1981, Nr. 25]
2.
jmd., der etw. mit einer traumwandlerischen Leichtigkeit tutQuelle: DWDS, 2018
Beispiele:
Nach ein paar Jahren der Pein fühlt sich der FC Barcelona zur Zeit wieder im Einklang mit sich selbst. Sie haben Ronaldinho, den Weltfußballer des Jahres, einen Traumtänzer mit Ball. [Welt am Sonntag, 20.02.2005]
[…] [Der Fotograf] bewegte sich wie ein Traumtänzer, fing mit seiner Kamera ohne Scheu gleichermaßen in Japan ein Waldstück ein, in dem sich Menschen umgebracht hatten, wie die Kirschblüte. [Die Zeit, 24.10.2016 (online)]
Der Berner Kontrabassist Mich Gerber ist ein Traumtänzer zwischen klassischer Musik, Ethno-Pop und Club-Dance-Sound. [Neue Zürcher Zeitung, 06.09.2007]
Die Übersetzer, diese verlorenen Traumtänzer zwischen den Sprachen, wissen ein Lied von dem Rest zu singen, den sie nicht einfangen können, obwohl er durch beide Texturen hindurchscheint. [Die Zeit, 08.07.1999, Nr. 28]

Thesaurus

Synonymgruppe
Luftikus · Traumtänzer · ↗Träumer
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Terminal grün

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Traumtänzer‹.

Zitationshilfe
„Traumtänzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Traumtänzer>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Traumszene
Traumsuse
Traumstrand
Traumstart
Traumstadt
Traumtänzerei
traumtänzerisch
traumumfangen
traumverloren
Traumverlorenheit