Transitstaat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Transitstaat(e)s · Nominativ Plural: Transitstaaten
WorttrennungTran-sit-staat
WortzerlegungTransitStaat1
DWDS-Verweisartikel, 2018

Bedeutung

Synonym zu Transitland

Thesaurus

Synonymgruppe
Durchgangsland · ↗Transitland · Transitstaat
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sehe nicht, daß auf dem Landweg abgeschoben werden könne, da zuviele Transitstaaten davon betroffen wären, sagte er.
Süddeutsche Zeitung, 17.09.1998
Betroffen wären in erster Linie Transitstaaten wie Albanien, Ägypten, China und die Türkei.
Die Welt, 21.06.2002
So sollten afrikanische Transitstaaten, die damit einverstanden seien, von einzelnen EU-Staaten bei ihren Grenzkontrollen unterstützt werden.
Süddeutsche Zeitung, 19.10.2004
In internationalen Gewässern und teilweise in Territorialgewässern von Herkunfts- und Transitstaaten würden Flüchtlingsboote zurückgedrängt und verfolgt.
Die Zeit, 13.06.2008 (online)
Sie wirkt dann präventiv gegen Verteilungskämpfe und schafft Win-win-Situationen zwischen Produzenten, Transitstaaten und Verbraucherländern.
Die Zeit, 13.09.2006, Nr. 38
Zitationshilfe
„Transitstaat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Transitstaat>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Transitschein
Transitreisende
Transitraum
Transitpauschale
Transitorium
Transitstraße
Transitstrecke
Transittarif
Transitverbot
Transitverkehr