Tragflächenboot, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Tragflächenboot(e)s · Nominativ Plural: Tragflächenboote
Aussprache
WorttrennungTrag-flä-chen-boot
WortzerlegungTragflächeBoot1
eWDG, 1976

Bedeutung

Gleitboot

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
Tragflächenboot · ↗Tragflügelboot
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie bei einem Tragflächenboot hilft dies beim Stabilisieren der Zehen.
Die Welt, 31.10.2000
Auf Tragflächenbooten können Gäste dann bis zu sechsmal am Tag innerhalb einer Stunde übersetzen.
Die Zeit, 11.07.1997, Nr. 29
Touristisch sind allenfalls die firmeneigenen Tragflächenboote und Hubschrauber, mit denen die Glücksspieler in die Kasinos gebracht werden.
Der Tagesspiegel, 12.09.1998
Das Tragflächenboot rammte im Hafen von Amsterdam eine Kaimauer, 20 Verletzte.
Bild, 20.10.2003
Ein Schnellboot der Wasserschutzpolizei flitzt vorüber; ihr neues Tragflächenboot entwickelt eine Fahrtgeschwindigkeit von 65 km/h.
Annemarie Lange, Berliner Müggelsee Köpenick-Schmöckwitz-Erkner: Leipzig: VEB F.A. Brockhaus Verlag 1968, S. 48
Zitationshilfe
„Tragflächenboot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Tragflächenboot>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tragfläche
Tragfestigkeit
Tragfähigkeit
tragfähig
Tragezeit
Tragflächenschiff
Tragflügel
Tragflügelboot
Traggas
Traggerüst