Trafo, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungTra-fo (computergeneriert)
GrundformTransformator
Wortbildung mit ›Trafo‹ als Erstglied: ↗Trafostation
eWDG, 1976

Bedeutung

umgangssprachlich
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

transformieren · Transformation · Transformator · Trafo
transformieren Vb. ‘umwandeln, umformen, verwandeln, verändern’, mhd. transformieren, entlehnt aus gleichbed. lat. trānsformāre; vgl. lat. formāre ‘formen, gestalten, bilden’ (s. ↗Form). In der Mathematik ‘in einen anderen mathematischen Ausdruck umwandeln, eine Menge umkehrbar eindeutig abbilden’ (1. Hälfte 19. Jh.), in der Physik ‘mit Hilfe eines Transformators die elektrische Spannung erhöhen oder herabsetzen’ (Ende 19. Jh.). Transformation f. ‘Umwandlung, Umformung, Verwandlung, Veränderung’ (1. Hälfte 16. Jh.), aus gleichbed. spätlat. trānsformātio (Genitiv trānsformātiōnis). In Mathematik (Anfang 18. Jh.) und Physik (Ende 19. Jh.) entsprechend den Bedeutungen des Verbs (s. oben). Transformator m. ‘Gerät zum Erhöhen oder Herabsetzen der Spannung von Wechsel- oder Drehstrom, Umspanner’ (Ende 19. Jh.), latinisierende Bildung in Anlehnung an gleichbed. frz. transformateur. Dazu die Abkürzung Trafo m. (20. Jh.).

Thesaurus

Elektrizität, Technik
Synonymgruppe
Spannungswandler · ↗Transformator · Transformer  ●  Trafo  Kurzform
Unterbegriffe
  • Tesla-Transformator · Teslaspule
  • Hoch-Tiefsetzsteller · Sperrwandler
  • Horizontalausgangsübertrager · Zeilentrafo · Zeilentransformator
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausstellung Betrieb Eisenbahn beschädigen defekt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trafo‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Trafo brennt nicht nur eine Sicherung durch, die Geräte verschmoren regelrecht.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Im "Trafo" darf es nämlich immer noch keine lauten Töne geben.
Süddeutsche Zeitung, 22.12.1998
Außerdem arbeitet nach dem Abschalten unter Umständen der Trafo weiter.
Der Tagesspiegel, 25.05.2001
Sie müssen also zusammenrechnen, was alles gleichzeitig belastet werden muß, um die Anforderung kennenzulernen, die Sie an Ihren Trafo stellen wollen.
Rosenzweig, Gerhard: Unsere Modelleisenbahn, Gütersloh: Bertelsmann Verlag 1966, S. 18
Das Gute an der mit einem Trafo gewonnenen Niedrigspannung ist, dass diese über keine leitende Verbindung mit der Netzspannung verbunden ist.
Die Welt, 08.09.2004
Zitationshilfe
„Trafo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Trafo>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trafikant
Trafik
Traffic
träf
Traduzianismus
Trafostation
träg
Tragaltar
Traganker
Tragant