Trafikant, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Trafikanten · Nominativ Plural: Trafikanten
Aussprache
WorttrennungTra-fi-kant (computergeneriert)
HerkunftItalienisch
Wortbildung mit ›Trafikant‹ als Letztglied: ↗Tabaktrafikant
eWDG, 1976

Bedeutung

österreichisch Inhaber einer Tabaktrafik

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem Weg zur Arbeit schnell Zeitungen besorgen, was bin ich schuldig, Herr Trafikant?
Süddeutsche Zeitung, 07.02.2001
Zum Trafikanten gegangen zu sein, jeden Montagmorgen, wenn er neue Ware bekam, um schnellstmöglich das neueste Modell zu ergattern.
Die Zeit, 03.04.2007, Nr. 15
Zitationshilfe
„Trafikant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Trafikant>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trafik
Traffic
träf
Traduzianismus
Traduktionym
Trafo
Trafostation
träg
Tragaltar
Traganker