Trachtenanzug

WorttrennungTrach-ten-an-zug
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

im Stil einer bestimmten Volkstracht nachempfundener Anzug

Typische Verbindungen
computergeneriert

bayerisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Trachtenanzug‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So viele Trachtenanzüge habe ich das ganze Jahr nicht gesehen.
Bild, 18.03.2004
Doch jeder, der hinsieht, ist sicher, drunter hat er einen Trachtenanzug.
Der Tagesspiegel, 21.10.2001
Aber der Trachtenanzug kommt dann wohl zu Ehren, und natürlich werden die Skier angeschnallt.
Die Zeit, 13.02.1995, Nr. 07
Das mit dem Trachtenanzug wäre also eine von Schröders leichtesten Übungen.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.2002
Der Trachtenanzug macht sich im eleganten Abendrestaurant ebenso unglücklich wie der dunkle Zweireiher mit silberner Krawatte in einem Biergarten.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 262
Zitationshilfe
„Trachtenanzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Trachtenanzug>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
trachten
Trachtbiene
Tracht
Trachom
Tracheozele
Trachtenfest
Trachtengruppe
Trachtenjanker
Trachtenjoppe
Trachtenkapelle