Torpedierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungTor-pe-die-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungtorpedieren-ung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dampfer Friedensprozeß Kreuzer Schiff U-Boot

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Torpedierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die von Bauer vorgeschlagene Torpedierung auf hoher See verstieß somit gegen unzweideutige völkerrechtliche Bestimmungen.
Die Zeit, 11.05.1990, Nr. 20
Die hat ihren Preis, und dazu könnte durchaus die Torpedierung Kyotos gehören.
Die Welt, 30.09.2003
Solana forderte weniger Transparenz, denn die führe zu vorzeitiger Torpedierung sensibler Vorhaben.
Der Tagesspiegel, 22.05.2002
Für die anschließende Torpedierung Aschs kam der Italiener mit 6000 Mark davon.
Süddeutsche Zeitung, 20.09.1994
Diese Konvention ist eine Torpedierung der europäischen Idee durch Frankreich.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1950]
Zitationshilfe
„Torpedierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Torpedierung>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
torpedieren
Tornisterklappe
Tornister
Tornische
Tornetz
Torpedo
Torpedoboot
Torpedojäger
Torpedozerstörer
Torpfeiler