Toffee, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Toffees · Nominativ Plural: Toffees
Aussprache
WorttrennungTof-fee (computergeneriert)
HerkunftEnglisch
eWDG, 1976

Bedeutung

eine Art Sahnebonbon

Thesaurus

Synonymgruppe
Sahnebonbon · Toffee
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Liegt die Temperatur nur neun Grad zu hoch, erhält man Toffees.
Die Zeit, 13.02.1995, Nr. 07
Es war der erste Auswärtssieg der Toffees bei United seit 1992.
Die Zeit, 05.12.2013 (online)
Gestern verlor er mit 1:4 gegen Arsenal, steht mit seinen "Toffees" auf dem letzten Tabellenplatz.
Bild, 16.08.2004
Fruchtige Christmas Cakes mit Marzipan finden reißenden Absatz, ebenso wie Minzplätzchen und herbe Orangenmarmelade, feine Toffees und Trüffel.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.1997
In diesem Jahr würden 28 Mitarbeiter in der Toffee Tec GmbH angestellt.
Die Welt, 29.10.2003
Zitationshilfe
„Toffee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Toffee>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
töff, töff
töff
Toeloop
todwund
todunglücklich
Toffel
Töfftöff
Tofu
Toga
Togata