Todesgang

GrammatikSubstantiv
WorttrennungTo-des-gang (computergeneriert)

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hätte manches anders gesehen und formuliert, wenn er den Abschiedsbrief, den Graf Helmut Moltkevor seinem Todesgang in Plötzensee schrieb, seinen Überlegungen zugrunde gelegt hätte.
Die Zeit, 06.11.1959, Nr. 45
Zitationshilfe
„Todesgang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Todesgang>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Todesfurcht
Todesfolge
Todesfalle
Todesfall
todesfahl
Todesgedanke
Todesgefahr
todesgewiß
Todesgewißheit
Todesgriff