Titelschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungTi-tel-schrift (computergeneriert)
WortzerlegungTitelSchrift
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Druckwesen der Hervorhebung dienende Schrift

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem Tisch liegen Bücher, an denen er besonders hängt, allen voran "Verboten und verbrannt", schwarze Pappe mit flammend roter Titelschrift.
Die Welt, 29.01.2005
Das pinkfarbene Logo der Sendung sieht aus wie die Titelschrift eines Pferde-Comics für zehnjährige Mädchen.
Süddeutsche Zeitung, 30.10.2004
Abgesehen von den Titelschriften stellen die meisten Satzfabriken eine immer geringere Auswahl von Schnitten zur Verfügung.
Die Zeit, 22.05.1981, Nr. 22
Die "schwarzen Fälle der Steuerverschwendung“, so der Präsident des Verbandes, Karl Heinz Däke, füllen 64 Seiten einer schwarz gebundenen Broschüre mit weißer Titelschrift.
o. A. [tab]: Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1998]
Das Eingangsbild zeigt die Titelschrift „The Killing Fields“ in weißen Lettern auf rotem Grund.
Die Zeit, 08.03.1985, Nr. 11
Zitationshilfe
„Titelschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Titelschrift>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Titelsammlung
Titelrolle
Titelrennen
Titelphoto
Titelpartie
Titelschutz
Titelseite
Titelsong
Titelsponsor
Titelsucht