Themenkreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungThe-men-kreis
WortzerlegungThemaKreis
eWDG, 1976

Bedeutung

zusammengehörige Gruppe von Themen
Beispiele:
ein weitverzweigter Themenkreis
seine Forschungen sind folgenden Themenkreisen gewidmet ...
dieser Themenkreis ist umfassend behandelt bei G

Thesaurus

Synonymgruppe
Thema · ↗Themenbereich · Themenkreis
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den achtziger Jahren gab es einige Untersuchungen zu diesem Themenkreis.
Die Zeit, 17.10.2011, Nr. 42
Eigentümlich wie der Themenkreis ist auch die Art der Darstellung.
Nitschke, August: Frühe christliche Reiche. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 7175
In drei großen Themenkreisen hat er versucht, die Ätiologie, die Lehre von den Krankheitsursachen, anschaulich zu machen.
Süddeutsche Zeitung, 24.04.1995
Schließlich läßt sich Arbeitslehre auch noch als Bezeichnung für überfachliche Themenkreise verwenden.
Kursbuch, 1971, Bd. 24
Als letztes sind noch zwei Memoirenwerke zum Themenkreis der russischen Politik zu erwähnen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1939, S. 292
Zitationshilfe
„Themenkreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Themenkreis>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Themenkomplex
Themenkatalog
Themenheft
Themengruppe
Themengebiet
Themenpark
Themenplan
Themenportal
Themenschwerpunkt
Themenspektrum