Textgenauigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungText-ge-nau-ig-keit
WortzerlegungTextGenauigkeit

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer will, kann anhand der Aufnahme die Noten mitschreiben - größere Textgenauigkeit ist kaum möglich.
Die Zeit, 07.10.2004, Nr. 42
Sie ist eine sehr eigenwillige Regisseurin, trotzdem hat sie nie die situative Textgenauigkeit verloren.
Süddeutsche Zeitung, 27.10.2004
Gelegentliche Konzentrations- oder gar Dispositionsmängel schienen bei Beethoven wie Schubert Textgenauigkeit und große Linie zu beeinträchtigen.
Die Zeit, 16.11.1979, Nr. 47
Zitationshilfe
„Textgenauigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Textgenauigkeit>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
textgemäß
textgebunden
Textgattung
Textfunktion
Textfragment
Textgeschichte
Textgestalt
Textgestaltung
textgetreu
Textgrammatik