Telekomkonzern, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Telekomkonzern(e)s · Nominativ Plural: Telekomkonzerne
Aussprache
WorttrennungTe-le-kom-kon-zern (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

AT Aktie Fusion Privatisierung Schweizer TDC abbauen amerikanisch angeschlagen britisch drittgroß dänisch erwägen finnisch französisch führend holländisch insolvent italienisch japanisch niederländisch norwegisch schwedisch schwedisch-finnisch senken spanisch staatlich verkaufen verschuldet zweitgroß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Telekomkonzern‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuvor hatten bereits die anderen europäischen Telekomkonzerne mit guten Ergebnissen überzeugt.
Der Tagesspiegel, 26.08.2003
Die Telekomkonzerne haben bisher versucht, mit einer brancheninternen Vereinbarung eine harte Regulierung zu vermeiden.
Die Zeit, 12.07.2006, Nr. 28
Zudem wird der noch amtierende EU-Kommissar die Öffentlichkeitsarbeit des Telekomkonzerns künftig entscheidend mitgestalten.
Die Welt, 01.07.1999
Bei anderen Telekomkonzernen liegt dieses Kurs-Gewinn-Verhältnis im Schnitt bei nur 14.
Die Zeit, 20.10.1997, Nr. 42
Zuvor hatte der Telekomkonzern seine Geschäftsziele für die Jahre 2004 und 2005 bekräftigt.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.2003
Zitationshilfe
„Telekomkonzern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Telekomkonzern>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telekomausrüster
Telekom-Unternehmen
Telekolleg
telekinetisch
Telekinese
Telekommunikation
Telekommunikationsanbieter
Telekommunikationsbereich
Telekommunikationsbranche
Telekommunikationsdienst