Telefonstimme

WorttrennungTe-le-fon-stim-me
WortzerlegungTelefonStimme
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

im Telefon in bestimmter Weise klingende Stimme

Typische Verbindungen
computergeneriert

freundlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Telefonstimme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daher wird von den Bewerbern nicht nur eine angenehme Telefonstimme verlangt.
Der Tagesspiegel, 13.11.2004
Mit einer freundlichen und hochdeutschen Telefonstimme haben Sie den Job schon so gut wie in der Tasche.
Bild, 09.10.2000
Sie erteilen Tips zum richtigen Foto oder trainieren die Telefonstimme eines Kandidaten.
Die Zeit, 25.03.1999, Nr. 13
Von den Bewerbern werden neben fachlichen Qualifikationen Dienstleistungsorientierung, Freundlichkeit und eine gute Telefonstimme erwartet.
Süddeutsche Zeitung, 08.10.2001
Die Zahl der Toten, die Telefonstimmen und Sprünge der Unschuldigen und die Vorstellung, der Anschlag habe dem gesamten Westen gegolten, waren erschreckend genug.
Die Welt, 12.10.2001
Zitationshilfe
„Telefonstimme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Telefonstimme>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telefonspesen
Telefonsex
Telefonseelsorge
Telefonschnur
Telefonscherz
Telefonsummer
Telefonterror
Telefontischchen
Telefonüberwachung
Telefonverbindung