Telefonkabine, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungTe-le-fon-ka-bi-ne (computergeneriert)
WortzerlegungTelefonKabine
Ungültige SchreibungTelephonkabine
RechtschreibregelnEinzelfälle
eWDG, 1976

Bedeutung

Synonym zu Telefonzelle

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einer der Telefonkabinen sitzt ein Mann im abgeschabten Maßanzug.
Süddeutsche Zeitung, 07.09.2004
Die Trennwände der Telefonkabinen sind so dünn, daß der Nachbar jedes Wort mithören kann.
Bild, 07.05.1999
Als die Filmszene endete und das Licht wieder heller wurde, war ich im ersten Moment versucht, die Verbindung zu unterbrechen und die Telefonkabine zu verlassen.
C't, 2000, Nr. 10
Wo stehen die Telefonkabinen aus dem Foyer, wo man mit einiger Geduld sogar gen Westen telefonieren konnte?
Der Tagesspiegel, 20.11.2001
In achtzehn Telephonkabinen hinter uns geben Rundfunkleute ihre Berichte durch.
Die Zeit, 20.11.1958, Nr. 47
Zitationshilfe
„Telefonkabine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Telefonkabine>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telefonkabel
Telefonjoker
Telefonitis
Telefonistin
Telefonist
Telefonkarte
Telefonkonferenz
Telefonkontakter
Telefonkonzern
Telefonkosten